Drückjagdversicherung

Unsere Drückjagdversicherung / Unfallversicherung für Jagdhunde

Sie leistet bei Tod oder Abhandenkommen des Hundes während einer Jagdveranstaltung und kommt für die anfallenden Tierarztkosten auf.

Jagdrassehunde, die eine allgemein anerkannte jagdliche Ausbildung erfolgreich absolviert haben:

Tod oder Nottötung: 1.500,- €

Abhandenkommen: 1.200,- €

Tierarztkosten (bei SB von 100,- €): 750,- €

Der Beitrag beträgt für bis zu 26 Jagdhunde €190,40 pro Jagdveranstaltung.

Download Vertragsgrundlagen

Download Antrag

 

 


Archive